PASKAL 3D-Gebrauchsanleitung

Montieren. Einrichten. Einstellen.

Installationshandbuch

Hardware und Zubehör

Hardware und Zubehör

Passiver 3D-Monitor mit zirkularer Polarisation und HDMI-Anschluss, Größe abhängig von der Refraktionsentfernung.

 

Wandhalterung Vogel's BASE oder vergleichbare Wandhalterung mit entsprechender VESA-Norm abhängig vom Fernsehgerät.

 


Übertragungsbox Apple TV 4

 

Apple iPad Air und neuer oder Apple iPad Mini 3 (dann mit eingeschränkter Lesbarkeit)

 

WLAN-Router

Installation der Hardware - Übersicht

Installation der Hardware - Übersicht

3D-Monitor, Wandhalterung und Spiegel (optional) montieren

3D-Monitor, Wandhalterung und Spiegel (optional) montieren

Direktablesung

Bei der Direktablesung wird der 3D-Monitor auf der dem Kunden gegenüberliegenden Seite in Augenhöhe an die Wand montiert. Der Refraktionsabstand wird vom Kopf des Kunden bis zum 3D-Monitor gemessen. Wird der 3D-Monitor – wie in unserer Grafik – in Augenhöhe montiert, ist keine Neigung erforderlich.

Spiegelablesung

Der 3D-Monitor wird mit geringem Abstand über dem Kopf des Kunden angebracht und leicht nach unten geneigt, der Spiegel in Augenhöhe des Kunden montiert. Der Neigungsgrad des Spiegels orientiert sich an der Neigung des 3D-Monitors, ist jedoch entgegengesetzt und sollte ungefähr dem halben Winkel entsprechen (z.B. 3D-Monitor = 10° nach unten, Spiegel = 5° nach oben geneigt). Richtig justiert wurde das System, wenn auf dem 3D-Monitor vom Refraktionsstuhl aus durch den Spiegel betrachtet die Auslöschung nahezu 100 % beträgt. Der Refraktionsabstand wird vom Kopf des Kunden bis zum Spiegel und vom Spiegel bis zum 3D-Monitor gemessen. Dieser Abstand sollte in den Einstellungen der Applikation ebenfalls angegeben werden.

Hinweis

Eine korrekte Ausrichtung von 3D-Monitor und Spiegel zueinander sowie eine möglichst genaue  Messung des Refraktionsabstandes sind maßgeblich für eine präzise Refraktion.

Apple TV einrichten

Apple TV einrichten

Apple TV auspacken, Stromkabel auf der Rückseite anschließen und mit dem Stromnetz verbinden. Das mitgelieferte HDMI-Kabel in die passende Buchse am Apple TV stecken:

Das andere Ende des HDMI-Kabels mit dem 3D-Monitor verbinden. Die Anschlüsse dafür befinden sich links (von vorne betrachtet) seitlich am Gerät. Der Stecker kann in HDMI1, HDMI2 oder HDMI3 eingesteckt werden.

Apple TV Einstellungen

Sollte auf dem 3D-Monitor nicht automatisch der Startbildschirm des Apple TVs erscheinen, nehmen Sie bitte die Fernbedienung des 3D-Monitors zur Hand. Dort können Sie den HDMI-Anschluss manuell auswählen. Sobald der Startbildschirm des Apple TVs erscheint, nehmen Sie die Apple-Fernbedienung zur Hand, um die Einstellungen durchführen zu können:

Netzwerkverbindung

Wählen Sie den folgenden Ablauf, um das Apple TV im Netzwerk anzumelden:
Netzwerk → WLAN.
Dort werden alle verfügbaren Netze angezeigt. Bitte wählen Sie das entsprechende Netz aus. Eventuell ist eine Passworteingabe nötig, welche ebenfalls mit der Apple-Fernbedienung durchgeführt wird. Sobald die Verbindung zum Netzwerk hergestellt ist, wählen Sie "OK".

Sollte keine Verbindung zustande kommen, achten Sie bitte auf die Beschreibung unterhalb der Fehlermeldung. Meist handelt es sich um ein falsch eingegebenes Passwort oder um eine zu schwache WLAN-Verbindung.

Anschließend kehren Sie zur Startseite der Einstellungen zurück, indem Sie zwei Mal die Taste "MENU" betätigen.

Ruhezustand aus

Unter "Allgemein → Ruhezustand aktivieren nach" setzen Sie die Option auf "Nie", damit sich das Apple TV nicht selbstständig ausschaltet. Über die Taste "MENU" kommen Sie wieder zurück auf die Startseite der Einstellungen.

Bildschirmschoner aus

Bitte wählen Sie "Allgemein → Bildschirmschoner → Starten nach" und setzen auch hier die Option auf "Nie".

Apple iPad einrichten

Apple iPad einrichten

WLAN und Bluetooth

In den "Einstellungen" findet man links oben das Feld "WLAN". Nach dem Öffnen mit dem Schieberegler das WLAN einschalten und ein Netzwerk auswählen.
Wählen Sie nun das selbe WLAN-Netzwerk aus, das Sie bereits für das Apple TV benutzt haben. Eine eventuelle Passworteingabe für das Netzwerk ist möglich.

In den "Einstellungen" des iPads findet man ebenfalls links oben das Feld "Bluetooth". Nach dem Öffnen mit dem Schieberegler Bluetooth einschalten.

Alternativ können die beiden Funktionen aktiviert werden, indem man das iPad einschaltet und mit dem Finger vom unteren Rand nach oben wischt. In dem sich öffnenden Quick-Start-Menü kann WLAN und Bluetooth durch direktes Anklicken der angezeigten Symbole ein- und ausgeschaltet werden.

Die Auswahl eines Netzwerkes muss allerdings über die "Einstellungen" erfolgen.

Automatische Sperre aus

Damit die Verbindung zwischen dem Apple TV und dem iPad nicht bei jeder Refraktion neu aufgebaut werden muss, wird die automatische Sperre ausgeschaltet. Auf dem iPad unter "Einstellungen" findet man mittig links das Feld "Anzeige & Helligkeit". Nach dem Anklicken auf der rechten Seite die "Automatische Sperre" mit einem Häckchen auf "Nie" setzen.

PASKAL 3D Erlebnisrefraktion für Apple TV und iPad herunterladen

PASKAL 3D Erlebnisrefraktion für Apple TV und iPad herunterladen

Am Apple TV muss die gleiche Apple ID wie am iPad verwendet werden, damit die PASKAL 3D-App nicht doppelt bezahlt werden muss:

iPad

Um die PASKAL 3D-App herunterzuladen, öffnen Sie auf dem Apple iPad den App Store und geben im Suchfeld rechts oben "PASKAL 3D Erlebnisrefraktion" ein.

Um die App für 23,99 € zu erwerben, tippen Sie diese an und kaufen Sie über den blauen Button rechts neben dem App-Icon. Der Kaufpreis wird beim Erwerb der Lizenz für die Sehteste erstattet. Sobald der Download und die Installation abgeschlossen sind, erscheint das Icon von PASKAL 3D auf dem Home-Bildschirm des iPads.

Apple TV

Auf der Startseite des Apple TVs gibt man im "App Store" in der Suchleiste "PASKAL 3D Erlebnisrefraktion" ein. Die gefundene App wird angeklickt und installiert.

Nach der App-Installation erscheint diese auf der Startseite zur Auswahl. Die App wird zur Kontrolle geöffnet. Zu sehen ist das PASKAL 3D-Startbild mit einem Button "Starte Tests". Dieser verschwindet, sobald die PASKAL 3D-Lizenz vom iPad auf das Apple TV übertragen wurde.

Lizenz erwerben und App freischalten

Lizenz erwerben und App freischalten

Zur Freischaltung aller Teste benötigt man die IPRO-Zugangsdaten, die man nach dem Erwerb der PASKAL 3D-Lizenz erhalten hat. Der Registrierungsprozess beginnt, indem man zunächst die PASKAL 3D-App auf dem Apple TV startet.

Danach wird die App auf dem iPad gestartet. Über den Startbildschirm der App auf dem iPad findet sich über die Schaltfläche "Einstellungen" unten das Feld "Registrierung".

Hier werden die IPRO-Zugangsdaten unter "Benutzername" und "Kennwort" eingegeben. Nun muss die Lizenz auf das Apple TV übertragen werden. Dabei ist sicherzustellen, dass die PASKAL 3D-App auch auf dem Apple TV installiert und geöffnet ist. Ist das der Fall, überträgt man nun die Lizenz vom iPad auf das Apple TV durch Klicken auf die Schaltfläche "Am Apple TV anmelden".

Ein erfolgreicher Abschluss des Registrierungsprozesses wird durch ein Fenster auf dem Apple TV signalisiert. Wenn keine Lizenz erworben wurde bzw. keine Anmeldedaten vorliegen, kann die Freischaltung nicht erfolgreich abgeschlossen werden.

Durch die falsche Eingabe des Benutzernamens oder Kennworts ist die Freischaltung ebenfalls nicht möglich. Die korrekte Neueingabe der Daten führt zum gewünschten Ziel.

Sobald die Freischaltung erfolgreich abgeschlossen wurde, kann die App in vollem Umfang genutzt zu werden.

App-Einstellungen auf dem iPad

App-Einstellungen auf dem iPad

Um eine korrekte Anzeige der Sehzeichen zu gewährleisten, muss die App an die Gegebenheiten des Refraktionsraumes angepasst werden. Dies lässt sich über die Einstellungen realisieren.

Unter "Entfernung" wird der Abstand zwischen Kunde und Fernsehgerät angegeben. Ist der einfache Weg kürzer als vier Meter, wird eine Spiegelablesung erforderlich.

Zusätzlich zur Entfernung muss die Bildschirmdiagonale des Fernsehgerätes in Zoll angegeben werden. 

Bildeinstellungen LG 3D TV LF6509

Bildeinstellungen LG 3D TV LF6509

Um die bestmögliche Darstellung der App auf dem Fernsehgerät zu gewährleisten, sollten einige Bildeinstellungen getätigt werden.

Gehen Sie mit der Fernbedienung des Fernsehgerätes auf "Settings" und dort auf die erweiterten Einstellungen.

Der Bildmodus muss auf "Standard", das Format auf "Just Scan" und die Energiespareinstellungen auf "Aus" eingestellt werden.

Als nächstes die Einstellungen für den Bildmodus auswählen und die Schärfe auf 0 setzen.

Anschließend auf der linken Seite zum Menüpunkt "Allgemein" wechseln und den Eco-Modus auf "Aus" stellen.

Zum Schluss unter "Start/Demo im Geschäft" prüfen, dass dieser auf "Modus Nutzung daheim" eingestellt ist.

Bitte beachten Sie, dass die Einstellungen bei längerer Trennung von der Stromversorgung eventuell wiederholt werden müssen. Laut den Informationen des Herstellers LG ist die Standby-Funktion am besten für eine lange Lebensdauer des Fernsehers.

Eventuell müssen die Einstellungen sowohl im 2D- als auch im 3D-Modus am Fernsehgerät durchgeführt werden.

Bildeinstellungen TechniSat TechniPlus ISIO

Bildeinstellungen TechniSat TechniPlus ISIO

Der TechniPlus ISIO ist ein voll funktionsfähiger Fernseher, der sich mittels HDMI-Kabel per Apple TV starten lässt.

Damit die Steuerung über das HDMI-Kabel funktioniert, muss beim Einrichten des Fernsehers zu Beginn ein Sendersuchlauf durchgeführt werden, damit eine "TV-Liste" angelegt wird.

▶ Fernseher über das Apple TV starten

Über den "Menü"-Knopf auf der Fernbedienung gelangt man zum "Hauptmenü":

Im Hauptmenü klickt man auf "Einstellungen":

Dann auf "Grundeinstellungen":

Hier müssen die folgenden Einstellungen vorgenommen werden:


Wichtige Einstellungen:
Schnellstart: "an"
Quelle Autostart/-stop: "HDMI 1"
Autostart: "an"
Autostop: "an"
Auto Standby: "aus"

Danach diese Einstellungen mit der grünen Funktionstaste auf der Fernbedienung speichern.

Nun zurück in das "Hauptmenü" und dort auf "Bildeinstellungen" klicken:

Hier müssen die folgenden Einstellungen vorgenommen werden:


Wichtige Einstellungen:
Quelle: "HDMI 1"
Bildmodus: "natürlich (Standard)*"
Lichtsteuerung: "manuell"
Hinterleuchtung: "80"
Farbtemperatur: "neutral"
Kontrast: "50"
Helligkeit: "50"
Farbe: "80"
Brillanz: "Stufe 2"
Bildschärfe: "weich"

Innerhalb der "Bildeinstellungen" bei "Erweiterten Einstellungen" auf "Weiter" klicken:


Im Pop-up-Fenster nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:
Wichtige Einstellungen:
Kontrastverbesserung: "aus"
Rauschunterdrückung: "aus"
Seitenverhältnis: "original"
Bewegungskompensation: "aus"
Overscan: "aus"

Mit der "Zurück"-Taste auf der Fernbedienung kommen Sie wieder ins Hauptfenster "Bildeinstellungen".

Anschließend diese Einstellungen mit der grünen Funktionstaste speichern.

Im Pop-up-Fenster "Änderungen für alle Quellen speichern" auswählen und mit "OK" auf der Fernbedienung bestätigen:

Durch mehrmaliges Betätigen des "Zurück"-Buttons kommen Sie dann wieder zurück ins Hauptmenü.

Danach den Fernseher mit der Fernbedienung ausschalten (Stand-by-Modus). Das Apple TV mit dem HDMI-Kabel an den "In 1"-HDMI-Anschluss des Fernsehers anschließen (da die Quelle "HDMI 1" angegeben wurde).

Durch einmaliges Drücken des Home-Buttons (oben rechts) wird nun das Apple TV gestartet:

Beim Start des Apple TVs geht nun zeitlich versetzt auch der Fernseher an:

Auf dem Bildschirm ist nun der Home-Screen des Apple TVs zu sehen und für kurze Zeit die genutzte externe Quelle über "HDMI 1".

Wenn der Home-Button einige Sekunden gehalten wird, kann der Ruhezustand des Apple TVs aktiviert werden. Wird das Apple TV in den Ruhezustand geschickt, schaltet sich auch automatisch der Fernseher aus (Stand-by-Modus). 

▶ Manuelle Auswahl der HDMI-Quelle:

Wird der Fernseher nicht über das Apple TV, schaltet sich der Fernseher im "TV"-Modus ein. Um nun die verschiedenen AV-Quellen auswählen zu können, drückt man auf der Fernbedienung die "0"(gelb):

Im erscheinenden Pop-up-Fenster wird die Quelle "HDMI 1" aktiv ausgewählt:

Nun sehen Sie wieder den Home-Screen des Apple TVs – vorausgesetzt das Apple TV ist auch an.

Bildeinstellungen 3D HD-32

Bildeinstellungen 3D HD-32

 Über den Menü-Knopf auf der Fernbedienung gelangt man zum Auswahlmenü:

Im ersten Menü gelangt man zu den Bildeinstellungen:

Wichtige Einstellungen:

Kontrast: 0
Helligkeit:  60
Farbe:60
Schärfe:0


Weiter unten in den Bildeinstellungen muss im Bildseitenverhältnis "Just Scan" ausgewählt sein.


Mit den Navigationstasten auf der Fernbedienung gelangt man oben in das Auswahlmenü zurück.
Im Options-Menü muss der 3D-Typ ausgewählt werden:

Wichtige Einstellung:

3D-Typ: Top Bottom