HUCH. WAS IST JETZT?

Nicht erschrecken. Hier nachlesen. Wir helfen Ihnen gerne.

Support

In diesem Bereich finden Sie Hilfestellungen zu unterschiedlichen Problemen, welche bei der Handhabung von PASKAL 3D auftauchen können.

3D-Fernsehgerät (LG 3D TV LF6509)

3D-Fernsehgerät (LG 3D TV LF6509)

Bei der Bedienung des 3D-Fernsehgerätes kommt es immer wieder zu Darstellungsproblemen, weil die Bildeinstellungen nicht richtig gemacht oder durch eine längere Trennung vom Stromnetz zurückgesetzt wurden.

Folgende Fälle können dabei auftreten:

Mangelhafte Bildqualität

Die Bildqualität ist stark abhängig von den Einstellungen am Fernsehgerät, da dieses eigenständig die Bilder "nachbessert", wobei es z.B. zu starker Unschärfe kommen kann.

1. Fall: Schatten um die Optotypen sind zu sehen

Mögliche Ursache: Bildeinstellungen des Fernsehgerätes nicht korrekt.

Lösung: Bildeinstellungen gemäß Installationshandbuch prüfen, ggfs. unter Allgemein > 'Start'/'Demo im Geschäft' prüfen, ob der TV auf private Nutzung eingestellt ist, der Demo-Modus ist nur für TV-Händler, dieser setzt die Einstellungen automatisch wieder zurück.

2. Fall: Optotypen sind nicht scharf

Mögliche Ursache: Bildeinstellungen nicht korrekt, Komprimierung des Apple TV.

Lösung: Bildeinstellungen prüfen und ggfs. anpassen. Sehzeichen sind aber nicht ganz scharf, wenn man direkt vor dem TV steht, das ist normal und liegt an der Komprimierung durch das Apple TV und wirkt sich nicht negativ auf die Refraktion aus.

Versatz am Fernsehgerät

Die korrekten Einstellungen für den LG LF6509 finden sich im Installationshandbuch.

1. Fall: 3D-Bilder sind in der Höhe versetzt

Mögliche Ursachen: Einstellung im Apple TV "Für AirPlay Overscan anpassen" steht auf "Ein", Fernseheinstellungen zum Bildversatz wurden manuell verändert.

Lösung: Einstellung im Apple TV prüfen (Einstellungen > Audio & Video > Für AirPlay Overscan anpassen) und ggfs. auf "Aus" stellen, wenn das Problem weiterhin besteht, Fernseher auf Werkseinstellungen zurücksetzen und Bildeinstellungen erneut vornehmen.

Achtung: Durch Updates am Apple TV wird die Einstellung in manchen Fällen zurückgesetzt. 

2. Fall: 3D-Bilder sind seitlich versetzt (mehr als gewöhnlich), kein 3D-Eindruck kommt zustande

Mögliche Ursache: Fernseheinstellung zum Bildversatz wurde manuell verändert.

Lösung: Fernseher auf Werkseinstellungen zurücksetzen und Bildeinstellungen erneut vornehmen.

Apple TV

Apple TV

Apple TV im Wartungsmodus

In sehr seltenen Fällen kommt es zu einem Softwarefehler am Apple TV.

1. Fall: Auf dem TV erscheint ein Bild mit dem iTunes-Symbol (Note) und einem Kabel

Ursache: Apple TV befindet sich im Wartungsmodus und kann nicht mehr angesteuert werden.

Lösung: Apple TV muss via USB an einen PC oder Mac mit installiertem iTunes angeschlossen werden. Beim Öffnen von iTunes wird das Apple TV im Wartungsmodus automatisch erkannt und es wird vom Programm abgefragt, ob die Wiederherstellung der Werkseinstellungen durchgeführt werden soll. Dies muss bestätigt werden, der Vorgang dauert ca. eine Stunde. Anschließend muss das Apple TV wieder korrekt eingestellt werden (Netzwerk, AirPlay Overscan auf Aus, Ruhemodus aus Bildschirmschoner aus).

Apple iPad

Apple iPad

Zurücksetzen einer Lizenz

1. Fall: Neues iPad.

Lösung: Damit die Lizenz neu vergeben werden kann, muss sie zurückgesetzt werden. Bitte wenden Sie sich an die IPRO GmbH unter (07152) 9333-39.

2. Fall: Die App wurde gelöscht und neu installiert, Aktivierung schlägt fehl

Lösung: Zurücksetzen der Lizenz und erneute Aktivierung mit den bereits vorhandenen Anmeldedaten. Bitte wenden Sie sich an die IPRO GmbH unter (07152) 9333-39.

Software

Software

Aktivierungsvorgang + Verbindung mit Server alle 30 Tage

Die PASKAL 3D-App verbindet sich bei jedem Aufruf mit dem Registrierungsserver (wenn Internet vorhanden) und möchte sich spätestens alle 30 Tage mit diesem verbinden.

1. Fall: Aktivierung schlägt fehl

Mögliche Ursachen: Meldungen in der App: Aktivierung fehlgeschlagen, Anmeldung fehlgeschlagen (Zugangsdaten falsch) Aktivierung fehlgeschlagen, keine freie Lizenz verfügbar oder fehlende Internetverbindung.

Lösung: Zugangsdaten prüfen, Internetverbindung prüfen.

2. Fall: App gesperrt, Meldung: Lizenz abgelaufen

Mögliche Ursache: iPad wird in einem WLAN ohne Internetzugriff betrieben, PASKAL 3D möchte aber alle vier Wochen Kontakt zum Registrierungsserver.

Lösung: Kontakt zum Internet aufbauen und PASKAL 3D öffnen, App wird automatisch entsperrt.

Lizenzen

Bei Apple kann jede App standardmäßig für mehrere iPads benutzt werden, wenn diese mit der gleichen Apple ID angemeldet sind. Dies gilt auch für PASKAL 3D, weshalb in der App Store Version nur eine geringe Anzahl von Sehtesten enthalten ist. Diese dient zur Demonstration und zum Hardwaretest, nicht aber zur Refraktion. Um den vollen Umfang nutzen zu können, muss Lizenz für die Sehteste erworben werden. Jede Lizenz kann nur für ein iPad verwendet werden, aus diesem Grund muss die App auch aktiviert werden.

Updates

Updates gibt es in unregelmäßigen Abständen und enthalten meistens Verbesserungen, Fehlerbehebungen oder Umsetzung von Wünschen. Je nach Einstellung des Apple iPads müssen Updates manuell durchgeführt werden oder werden automatisch installiert. Auslieferung ab Werk erfolgt mit automatischen Downloads. Dies lässt sich unter Einstellungen > iTunes & App Store > Automatische Downloads > Apps einsehen.